deca
Info-Veranstaltung EEffG

13. Oktober 2014: Info-Veranstaltung „Umsetzung des Energieeffizienzgesetzes“


Mehr als 30 TeilnehmerInnen informierten sich am 13. Oktober in der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) über die Auswirkungen des Energieeffizienzgesetzes auf Unternehmen.
Nach einer Begrüßung durch Monika Auer, der Generalsekretärin der ÖGUT und Heinz Mihatsch, dem Obmann der DECA präsentierte Heidelinde Adensam, vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) die Grundzüge des Bundes-Energieeffizienzgesetzes und dessen Auswirkungen auf Unternehmen. Schwerpunkte des Vortrages waren das Österreichische Verpflichtungssystem für Energielieferanten und die Energieauditverpflichtung.
 

Vortrag:  Grundzüge des Bundes-Energieeffizienzgesetzes Auswirkungen auf Unternehmen, Dr. Heidelinde Adensam, (BMWFW) (Download, ppt) 


Montag, 13. Oktober 2014,  14 – 17 Uhr
ÖGUT, Hollandstraße 10/40, 1020 Wien

 


EU Klimaziele 2030: DECA fordert ein verbindliches Energieeffizienzziel von 40 Prozent


Anfang Juli bekräftigte die DECA ihre Forderung für ein ambitioniertes und verbindliches Energieeffizienz-Ziel mit einem direkten Schreiben an die EU-KommissarInnen Hedegaard und Oettinger sowie Noch-EU-Kommissionspräsident Barroso und EU-Ratspräsidenten van Rompuy . Die DENEFF (Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz) hat europaweit Organisationen aufgerufen, sich an dieser Aktion zu beteiligen. Falls Sie sich dieser Aktion anschließen möchten, finden Sie hier eine entsprechende Vorlage.

 

 

 


Stellungnahme zum Entwurf des Energieeffizienzgesetzes


Auch beim neuen Entwurf nutzte die DECA die Gelegenheit, ihre Position einzubringen. Zentrale Punkte in der Stellungnahme waren der Mangel an konkreten Festlegungen, die Nichtberücksichtigung der Bundesimmobiliengesellschaft (wurde in der Endfassung des  Gesetzes berücksichtig) und das Fehlen einer entsprechenden Förderung für Energie(effizienz)dienstleistungen, wie dies auch in der RL Energieeffizienz 2012/27/EU empfohlen wird.
 

Stellungnahme zum Entwurf des Energieeffizienzgesetzes, Mai 2014 (pdf, Download 85 KB)

 

© 2011 - 2017 by DECA   hakerl   Kontakt: Monika Auer   •   mail an DECA   •   Tel: +43 1 315 63 93   •   Impressum