deca

EU-Projekt Transparense
Qualitätskriterien für einen boomenden Markt

Im Rahmen des IEE Projektes Transparense wurde mit VertreterInnenn von 20 europäischen Ländern (Österreich: e7 Energie Markt Analyse GmbH und ÖGUT in Zusammenarbeit mit DECA) ein europäischer Verhaltenskodex für Einspar-Contracting erarbeitet, der europaweit bereits von 11 Energieeffizienz-Verbänden und weiteren 100 Einsparcontracting-Anbietern unterstützt wird.
Darüber hinaus wurden Qualitätskriterien für Energieeffizienzdienstleistungen in Österreich entwickelt.

 

Hier finden Sie einen ersten Überblick über die Qualitätskriterien.

 

Europäischer "Code of Conduct für Einspar-Contracting"

 

Im Rahmen des EU-Projekts "Transparense" (IEE) erarbeitete die DECA gemeinsam mit e7 und ÖGUT Qualitätskriterien für Energiedienstleistungen. Ein erster Schritt dahin war die Entwicklung von allgemeinen Grundsätzen ("Code of Conduct") für Einspar-Contracting durch alle 20 an diesem Projekt beteiligten europäischen Länder als Richtlinie für Auftraggeber und -nehmer von Einspar-Contracting-Projekten.

Die DECA ist offiziell Unterstützerin des Code of Conduct.

"Code of Conduct" (Download, pdf)

 

Logo CoC

 

Code of Conduct unterzeichnen

 

Sie können als ESCO oder Kunde/
Kundin von Einspar-Contracting
diesen Code of Conduct unterzeichnen.
Formulare finden Sie hier:

Formular ESCO (Download)

Formular Kunde/in (Download)


Das unterzeichnete Formular schicken Sie bitte an:
DECA - c/o ÖGUT, 1020 Wien, Hollandstraße 10/46; z.H. Gerhard Bayer

 

Presseaussendung zum Code of Conduct EPC (Download)

© 2011 - 2017 by DECA   hakerl   Kontakt: Monika Auer   •   mail an DECA   •   Tel: +43 1 315 63 93   •   Impressum