search

Rückblick: Garantiert Energie sparen – Contractinglösungen für Gemeinden in der Praxis

6. November 2018, Schlosshotel Weikersdorf, Baden

St. Andrä Wördern und Oberwaltersdorf haben beide jeweils ein Einspar-Contracting-Projekt durchgeführt. Im Zuge der gemeinsamen Veranstaltung der KEM Baden, der eNu und der ÖGUT wurden in Baden Einblicke in die Umsetzung, sowie die guten Erfahrungen der Gemeinden gewährt.

Was die Projekte betrifft, ist mit dem Namen schon fast alles Gemeinsame ausgeschöpft: beim Einen stand eine Nahwärmenetzlösung auf Biomasse im Vordergrund, die ergänzt wurde durch Einsparmaßnahmen bei den Abnehmern, beim anderen wurden mit wenig Geld hohe Energieeinsparungen in einem Schulzentrum ausgelöst. Was den Gemeinden sonst noch gemeinsam ist: beide sind mit den Ergebnissen der Projekte hochzufrieden.

Die Praxisberichte wurden mit den Informationen zum DECA-Qualitätssiegel für Energieeffizienzdienstleistungen, zum modularen Beratungsangebot des Energiespar-Garantie–Begleiters, den Beratungsangeboten der eNu und den aktuellen Stand der Guideline der Eurostat zur Verbuchung von Einspar-Garantie-Projekten (relevant für die Frage, ob solche Projekte maastrichtneutral sind oder nicht) ergänzt.

DECA Qualitätssiegel

Martina Handler moderierte, Monika Auer zog gemeinsam mit Bürger- und Vizebürgermeisterin sowie den MitveranstalterInnen Klima- und Energiemodellregion baden sowie der eNu das Resümee: Das „wilde Tier" Contracting ist zähmbar!