search

Wie komme ich von der Idee einer Energieeffizienz-Maßnahme zur positiven Investitions-Entscheidung?

Diese Frage ist Inhalt des Trainings zum Thema „Erfolgreich am Markt durch Energieeffizienz“, zu dem wir - Grazer Energieagentur, ÖGUT und DECA - Sie gerne einladen möchten. 

Worum geht es dabei?

Energiemanager bzw. Energiebeauftragte haben unserer Erfahrung nach oft Probleme, ihre Vorschläge für Energieeffizienz in die Umsetzung zu bringen. Gründe dafür sind,

  • dass Energieeffizienz-Projekte nur in der Dimension der Energiekosten dargestellt werden, essentiell ist aber die umfassende Betrachtung samt Auswirkungen auf Produktivität, Betriebssicherheit, Wartungsaufwand, Arbeitsplatzsicherheit, Gesundheit.

Die nicht-energetischen Dimensionen, wie Sie diese erarbeiten und darstellen können und wie Sie den Entscheidungsprozess aktiv steuern können, wird in einer Kombination aus Vortrag und Gruppenarbeit per Serious Gaming vermittelt

  • dass Entscheidungsgrundlagen in ihrer Qualität intern angezweifelt und angegriffen werden

Energie-Audits können eine gute Entscheidungsgrundlage liefern – vorausgesetzt, dass diese nicht an der Oberfläche bleiben, sondern einen wirklich fundierten Analyseprozess beinhalten.  Wie man gute Energieaudits und Energieeffizienzdienstleistungen erkennen bzw. beauftragen kann, wird anhand des DECA Qualtätssiegels erläutert werden.

Inhalte:

  • Konzept der Multiple Benefits
  • Sprach- und Crashkurs Finanzierung: NBW, IRR, Amortisation, Diskontsätze,…
  • The Serious Game
  • Qualitätslabels für Energie-Audits und Energieeffizienzdienstleistungen


Termin: 13.11. (nachmittags) und 14.11. (ganztags)

Ort: ÖGUT, Hollandstraße 10, 1020 Wien, 4. Stock (TOP 40)

Kosten: Das Training ist kostenfrei.

TrainerInnen: Reinhard Ungerböck, Monika Auer und Robert Pichler

Sie erhalten einen Nachweis über die Teilnahme am Training.

Anmeldung


Mit Fragen zu Details des Trainings wenden Sie sich bitte an Reinhard Ungerböck (ungerboeck@grazer-ea.at oder +43-316-811848-17) oder Monika Auer (monika.auer@oegut.at, +43-1-315 63 93-17).

Dieses Training wird im Rahmen der Projekte M-Benefits und QualitEE angeboten und finanziert.

Die Projekte M-Benefits (785131) und QualitEE (754017) werden durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union gefördert.